Gemeindebrunnen

Seit vielen Jahren verschönert der ehemalige Gemeindebrunnen des Rathausvorplatzes die Gemeinschaftsfläche unserer Gartenanlage. In den Jahren 2008 bis 2020 wurde der Brunnen vielfältig bepflanzt und trug so zur Zier der Gesamtanlage bei.

Hintergrund: Der Gemeindebrunnen wurde aus den Erlösen des Dettinger Straßenfestes 1977 von folgenden Vereinen an die Gemeinde Dettingen unter Teck gespendet:

Deutscher Bund für Vogelschutz, Filmclub, Freiwillige Feuerwehr, Fliegergruppe, Gesangsverein, Kleintierzüchterverein, Landfrauen, Modellfluggruppe, Musikverein, Obstbauring, Obst- und Gartenbauverein, Pfadfinder, Verein der Hundefreunde
Schwäbischer Albverein, Sportfreunde, Schützenverein
Siedlerverein (heute Gartenfreunde) und dem Tischtennisverein

Bis zur Sanierung des Rathausvorplatzes istand der Rathausbrunnen in der Schulstraße direkt neben dem Rathaus. Im Jahr 2007 entschied sich die Gemeindeverwaltung den Brunnen der Öffentlichkeit wieder zugänglich zu machen und hatte eine Anfrage an die Gartenfreunde gestellt, ob wir den Brunnen innerhalb der Anlage aufstellen möchten.

Die Einweihung des neuen Standortes wurde im Zuge des Gartenfestes am Pfingstsonntag 2008 feierlich durchgeführt. Anwesend waren neben Bürgermeister Haussmann, verschiedene Gemeinderäte, die Vorstände der örtlichen Vereine, Vertreter des Bezirksverbands der Gartenfreunde Esslingen, sowie wie der Männerchor des Gesangsvereins Eintracht Dettingen. Diese gaben als Überraschung für alle Beteiligten die „Eulengreuth Melodie“ (das Lied unseres Vereins) zum besten.

Ab dem Jahr 2021 soll der Brunnen wieder seine originäre Funktion übernehmen und Wasser führen.